News



Luisa M. Wolf nominiert

News >>

Nach erfolgreichem Auftritt auf dem Bundesauswahllehrgang in Warendorf unter Leitung von Bundestrainer Peter Teeuwen (Mitte Dezember), wurde Luisa Marie Wolf (Nienstedter Reiter e.V.) mit ihrem Pony Triumph von der Bundesjugendleitung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) zur Teilnahme am Finale des Bundesnachwuchschampionats der Pony-Springreiter auf der VER-Dinale 2013 in Verden nominiert. 


Damit gehört die 15-jährige Schülerin aus Nienstedt, die in diesem Jahr mit ihrem Pony „Triumph“ schon den Kreismeistertitel der Springreiter (gegen Großpferde) sowie den Sieg im überregionalen Vogeley-Preis erringen konnte, zu deutschlandweit insgesamt 25 Reiterinnen und Reitern, die sich einen der heißbegehrten Startplätze sichern konnten.

Das Bundesnachwuchschampionat der Pony-Springreiter wurde 1989 ins Leben gerufen, um den Springreiternachwuchs im Lande gezielt zu sichten und zu fördern. Seit 2002 findet das Finale im Rahmen der Verdinale (24.-27. Januar 2013) in Verden statt.

Weitere Infos zur VER-Dinale 2013 findet ihr unter www.ver-dinale.de

Zuletzt geändert am: Jan 16 2013 um 8:55 AM

Zurück zur Übersicht